Buch-Tipp: Fotos rechtssicher nutzen im Internet

Unter dem Titel „Fotos rechtssicher nutzen im Internet“ ist ein neues Buch von Robert Golz und Marie Slowioczek-Mannsfeld erschienen.

Kein Buch in Hochglanz mit herausragenden Fotografien, aber auch keine Blei-Wüste mit unendlichen Texten im Juristen-Deutsch. Das Buch im A5-Format kommt trotz seiner über 200 Seiten recht kompakt daher. Das gilt nicht nur für das äußere Erscheinungsbild, sondern auch für den Inhalt dieses praktischen Nachschlagewerks.

Die Autoren sind Rechtsanwälte und kennen sich mit der Materie aus; neben Ihrer Tätigkeit als Anwälte ist Frau Slowioczek-Mannsfeld Auch als „Head of legal“ bei einem Dienstleister für für Bildlizensierungen tätig.

Das Buch besticht durch seine Übersichtlichkeit und die Vielzahl von praktischen Beispielen, die kurz und verständlich erklärt werden. Ergänzt durch kleine Piktogramme am Seitenrand erfährt der Leser so schnell und einfach, worauf er bei der Bildverwendung im Internet achten muss.

Cover: mitp-Verlag
Cover: mitp-Verlag

Das Buch unterteilt sich in drei Teile:

  1. Definitionen: Rechtssichere Verwendung von Bildern
  2. Checkliste: Worauf man beim Fotografieren achten muss
  3. Konsequenzen: Umgang mit Verstößen

Eine recht komplexe Materie wird in dem Buch in verständlichen Häppchen serviert und berücksichtigt dabei sogar aktuelle Fälle, wie das „Affen-Selfie“ bei Wikipedia.

Beispiele für weitere Inhalte:

  • Bildnutzung in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter
  • Korrekte Verwendung von Creative Commons Bildern
  • Wer hat eigentlich das Recht am Bild

Grundsätzlich würde ich dieses Buch Fotografen und Bildverwendern gleichermaßen empfehlen. Selbst wer bereits Erfahrungen in dem Bereich hat, wird sich über dieses Buch als nützlichen Begleiter freuen.

Der Preis ist mit 19,99€ auch erfreulich angenehm.
Jetzt kaufen: Affiliate-Link zum Buch bei Amazon